Kontakt
Teilen

Alle Ausbildungstermine

Suchergebnisse (42)

20. März 2023 – 21. März 2023, Hamburg

Changemanagement

wingwave® Vertiefungsseminar
Beschreibung

Dieses Vertiefungs-Seminar widmet sich dem „Change-Rätsel“:  „Warum verändern Menschen sich nicht – obwohl es Ihnen gut tun könnte?“ Unter dem Motto „Change the Change“  trainieren die Seminar-Teilnehmer Coaching-Tools, die eine positive Veränderungs-Dynamik beim einzelnen Menschen und in Systemen ermöglichen. Dazu gehören u.a.: Belief-Arbeit, Emotionsmanagement für alle Veränderungs-Phasen, erweiterte Timeline-Arbeit und das Coaching von Fusions- und Change-Prozessen in Unternehmen anhand eines Rollenspiels. Das Rollenspiel nennt sich „Kulturschock-Coaching“ und orientiert sich an den „logischen Ebenen“ des menschlichen Handelns, Denkens und Fühlens. Weiterhin wird auch neurobiologisches Know-How über das Lernpotential des Erwachsenen-Gehirns vermittelt.

Die Seminarzeiten lauten wie folgt:

  • 1. Seminartag von 10 Uhr bis 18 Uhr
  • 2. Seminartag von 09 Uhr bis 16 Uhr

Die Seminaragenda für die zwei Tage können Sie hier einsehen.

Trainer
Dipl.-Psych. Cora Besser-Siegmund, Dipl.-Psych. Harry Siegmund, Lola Ananda Siegmund
Veranstalter
Besser-Siegmund-Institut GmbH
Ort/Info

Besser-Siegmund-Institut
Mönckebergstraße 11, Seminarraum 6. OG
20095 Hamburg

Anmeldung auf unserer Website

30. März 2023 – 31. März 2023, SKE-Schmidt

Imaginative Familienaufstellung

wingwave® Vertiefungsseminar
Beschreibung

Die Erlebnisse in der Ursprungsfamilie führen bei vielen Menschen zu Verhaltensmustern, welche sich im Leben des Erwachsenen als Grenzen für die Entfaltung des persönlichen Leistungsvermögens auswirken. Somit stehen sie auch einer erfolgreichen Lebensperspektive im Weg.

Bei der imaginativen Familienaufstellung entdecken Coach und Coachee in der Einzelsitzung – ohne eine Gruppenveranstaltung – diese limitierenden Muster. Indem sie das Familiensystem des Klienten im Vorstellungsraum „aufbauen“, testen und durch Emotionscoaching bearbeiten, verwandeln sie sie in befreiende Muster.

Auch die Aufstellung von aktuellen Systemen, in denen Menschen sich bewegen, kann der Klient auf diese Weise imaginativ darstellen und im subjektiven Erleben verändern. Die Formate sind fortgeschrittene Submodalitätenarbeit, Belief-Coaching und systemische Tools.

Trainer
Hannelore Bettenhäuser-Eschwe, Karin C. Schmidt
Veranstalter
Balance on wings/SKE-Schmidt
1. April 2023 – 2. April 2023, SKE Schmidt

wingwave und transgenerationale Prägungen

Auf Spurensuche in der eigenen Familie
Beschreibung

„Das Vergangene ist nicht tot. Es ist nicht einmal vergangen.“

William Faulkner: Requiem für eine Nonne

Es gibt Prägungen, einschränkende Überzeugungen und belastende Emotionen, die trotz intensiven Coachings und kurzfristigen Erfolgen immer wiederkehren.

Hierbei kann es sich um Emotionen und Muster handeln, die ihre Ursache nicht in der eigenen Lebensgeschichte haben, sondern von vorherigen Generationen übernommen wurden.

 Mit den wingwave-Formaten, die sich ausdrücklich mit dem Einfluss der Ahnen auf die Seelenlandschaft des Klienten beschäftigen, können diese Blockaden aufgelöst werden

 

Trainer
Hannelore Bettenhäuser-Eschwe, Karin C. Schmidt
Veranstalter
Balance on wings/ SKE Schmidt
22. April 2023 – 23. April 2023, Hamburg

Imaginative Familienaufstellung, Reimprinting

wingwave® Vertiefungsseminar
Beschreibung

Die Erlebnisse in der Ursprungsfamilie führen bei vielen Menschen zu Verhaltensmustern, welche sich im Leben des Erwachsenen als Grenzen für die Entfaltung des persönlichen Leistungsvermögens und somit einer erfolgreichen Lebensperspektive auswirken können. Bei der imaginativen Familienaufstellung entdecken Coach und Coachee  in der Einzelsitzung – ohne eine Gruppenveranstaltung - diese limitierenden Muster, indem das Familiensystem des Klienten im Vorstellungsraum „aufgebaut“, getestet und durch Emotionscoaching befreiende Muster verwandelt  wird. Auch die Aufstellung von aktuellen Systemen, in denen Menschen sich bewegen,  können auf diese Weise imaginativ erlebt und im subjektiven Erleben verändert werden. Die Formate sind fortgeschrittene Submodalitätenarbeit, Belief-Coaching und systemische Tools.

Trainer
Dipl.-Psych. Cora Besser-Siegmund, Dipl.-Psych. Harry Siegmund, Lola Ananda Siegmund
Veranstalter
Besser-Siegmund-Institut GmbH
Ort/Info

Besser-Siegmund-Institut
Mönckebergstraße 11, Seminarraum 6. OG
20095 Hamburg

Anmeldung auf unserer Website

24. April 2023 – 25. April 2023, Hamburg

Das innere Kind

wingwave® Vertiefungsseminar
Beschreibung

Jeder kennt Aussagen wie: „Das Kind im Manne“ oder „Ich fühlte mich plötzlich wie ein Schulkind“. Erwachsene „rutschen“ plötzlich in die Gefühlswelt eines Kindes hinein, fühlen sich hilflos, ausgeliefert einsam oder trotzig. Der Verstand weiß genau, dass dies eigentlich nicht sein muss: den Erwachsene sind groß, ausgebildet, haben Lebenserfahrung und dürfen ihr Leben eigenverantwortlich nach ihren Wünschen gestalten.

Im Vertiefungsseminar lernen die Teilnehmer, wingwave für das Ressourcen-Coaching des „inneren Kindes“ eines Coaching-Kunden einzusetzen. Es geht hier sowohl um imaginative Verfahren – ähnlich wie bei der imaginativen Familienaufstellung“ - als auch um den Aufbau einer ressourcevollen, nachhaltig tragenden Beziehung zwischen dem Erwachsenen-Ich und dem „inneren Kind“. Zum Einsatz kommt auch das Know-How über den „Homo hapticus“ – die heilende Wirksamkeit von Berührung. „wingwave für das innere Kind“ ist nicht nur ein Coaching-Konzept für ein Einzelcoaching. Das Konzept kann später auch dem Klienten als weiterhin wirksames Selbstcoaching mitgegeben werden.

Die Seminaragenda für die zwei Tage können Sie hier einsehen.

Trainer
Dipl.-Psych. Cora Besser-Siegmund, Dipl.-Psych. Harry Siegmund, Lola Ananda Siegmund
Veranstalter
Besser-Siegmund-Institut GmbH
Ort/Info

Besser-Siegmund-Institut
Mönckebergstraße 11, Seminarraum 6. OG
20095 Hamburg

Anmeldung auf unserer Website

13. Mai 2023 – 14. Mai 2023, Merzig

NLC Basisausbildung - Myostatiktest

Vertiefungsseminar: mit dem Myostatiktest direkt zur Lösung
Beschreibung

wingwave- Coachs vertiefen Ihr Wissen zum Myostatiktest und verbreitern das Anwendungsspektrum.

Die beiden Tage zählen als Creditage zur Aufrechterhaltung der Abschlüsse für systemisches Kurzzeitcoaching des Besser- Siegmund- Institutes.

Stichwörter aus dem Workshop

  • Gehirnforschung zum Thema „Wörter“ und Neurolinguistik
  • Methodenforschung
  • Die Wirkung von „Buzzwords“
  • Priming mit Wörtern und der Placeboeffekt
  • „Vita-Sprache“ als individuelles Coaching-Tool

Neben den praktischen Übungseinheiten wird auch der aktuelle Forschungsstand zu neurolinguistischem Coaching beleuchtet. Die Inhalte richten sich nach dem Buch „Neurolinguistisches Coaching – Sprache wirkt Wunder“ –  von Cora Besser-Siegmund und Lola Siegmund, Junfermann-Verlag Oktober 2015.

www.kohaerenz-werkstatt.de

Alle Kurse der Kohärenz-Werkstatt laufen Mehrwertsteuerfrei!

Trainer
Steffen Schuh
Veranstalter
Kohaerenz-Werkstatt
Ort/Info

www.kohaerenz-werkstatt.de

Saarland # Rheinland-Pfalz # Saar-Lor-Lux # Luxembourg

5. Juni 2023 – 6. Juni 2023, Hamburg

Vertiefungsseminar: NLC-Basisworkshop

Beschreibung

In diesem Workshop werden die Durchführung des Myostatiktests und die Integration von diesem so genannten "Coaching-Kompass" in die von den Teilnehmern bereits genutzten Methoden-Tools unterrichtet. Der Myostatiktest ermöglicht die punktgenaue Definition eines relevanten Coaching-Themas, den sicheren Umgang mit den angewandten Methoden und die schnelle Überprüfung der Wirkung einer Coaching-Intervention, so entsteht "die Abkürzung zur Lösung".

Als "Navigations-Daten" nutzt der Coach die "Vita-Sprache" seiner Coachees: das sind emotional aufgeladene Referenzwörter und -sätze, die in der Neurobiologie entweder ein "Stop" oder ein "Go" bewirken: entweder fühlt sich der Mensch blockiert oder die Wort-Resonanz geht mit dem "Ausleben" der inneren Potenziale einher. Der Coaching-Prozess gilt als gelungen, wenn nach einer Intervention alle relevanten Referenzwörter eines Coaching-Themas in "Go-Wörter" verwandelt werden konnten.

Trainer
Lola Ananda Siegmund, Dipl.-Psych. Cora Besser-Siegmund, Dipl.-Psych. Harry Siegmund
Veranstalter
Besser-Siegmund-Institut GmbH
Ort/Info

Besser-Siegmund-Institut
Mönckebergstraße 11, Seminarraum 6. OG
20095 Hamburg

Anmeldung auf unserer Website

22. Juni 2023 – 23. Juni 2023, SKE-Schmidt

Imaginative Familienaufstellung

wingwave® Vertiefungsseminar
Beschreibung

Die Erlebnisse in der Ursprungsfamilie führen bei vielen Menschen zu Verhaltensmustern, welche sich im Leben des Erwachsenen als Grenzen für die Entfaltung des persönlichen Leistungsvermögens auswirken. Somit stehen sie auch einer erfolgreichen Lebensperspektive im Weg.

Bei der imaginativen Familienaufstellung entdecken Coach und Coachee in der Einzelsitzung – ohne eine Gruppenveranstaltung – diese limitierenden Muster. Indem sie das Familiensystem des Klienten im Vorstellungsraum „aufbauen“, testen und durch Emotionscoaching bearbeiten, verwandeln sie sie in befreiende Muster.

Auch die Aufstellung von aktuellen Systemen, in denen Menschen sich bewegen, kann der Klient auf diese Weise imaginativ darstellen und im subjektiven Erleben verändern. Die Formate sind fortgeschrittene Submodalitätenarbeit, Belief-Coaching und systemische Tools.

Trainer
Hannelore Bettenhäuser-Eschwe, Karin C. Schmidt
Veranstalter
Balance on wings/SKE-Schmidt
24. Juni 2023 – 25. Juni 2023, SKE Schmidt

wingwave und transgenerationale Prägungen

Auf Spurensuche in der eigenen Familie
Beschreibung

„Das Vergangene ist nicht tot. Es ist nicht einmal vergangen.“

William Faulkner: Requiem für eine Nonne

Es gibt Prägungen, einschränkende Überzeugungen und belastende Emotionen, die trotz intensiven Coachings und kurzfristigen Erfolgen immer wiederkehren.

Hierbei kann es sich um Emotionen und Muster handeln, die ihre Ursache nicht in der eigenen Lebensgeschichte haben, sondern von vorherigen Generationen übernommen wurden.

 Mit den wingwave-Formaten, die sich ausdrücklich mit dem Einfluss der Ahnen auf die Seelenlandschaft des Klienten beschäftigen, können diese Blockaden aufgelöst werden

 

Trainer
Hannelore Bettenhäuser-Eschwe, Karin C. Schmidt
Veranstalter
Balance on wings/ SKE Schmidt
6. Juli 2023 – 7. Juli 2023, Hamburg

Sportcoaching

wingwave® Vertiefungsseminar
Beschreibung

Diverse Studien konnten zeigen, dass wingwave®-Coaching nicht nur Stress reduzierend wirkt, sondern vor allem auch positive Emotionen wie Freude, Begeisterung und Zuversicht langfristig steigern hilft. Eine Studie der Sporthochschule Köln ergab, dass wir Menschen unter dem Einfluss der Emotion „Freude“  mehr Muskelkraft entwickeln als bei „Ärger“ oder „Trauer“. Daher widmen wir un­serem wingwave®-Sportcoaching-Konzept auch vor allem dem Anliegen: „Leistungssteigerung durch Stress-Reduktion und durch die Steigerung positiver Emotionen“. Dieses Vorgehen stellt ein interessantes Motivationskonzept für jeglichen Leistungssport dar.

Man unterstützt den Sportler mit psychologischem und neurobiologischem „Know-how“ und gezieltem Stress- und Emotionsmanagement wie z.B. durch wingwave®-Coaching. Ohne dass man gleich von Therapie sprechen oder daran denken muss, können wir mit unserem Ansatz den Sportler bei seinem Wunsch nach Erfolg „abholen“: „Mit der Emotion Freude springst Du höher als mit der Emotion Ärger!“ Hieraus entsteht die Motivation, Stress-Erlebnisse möglichst rechtzeitig bearbeiten zu lassen und ein Emotions-Coaching wie wingwave® zu nutzen. Wir nennen dieses Vorgehen „Hebel-Motivation“: wir gehen auf das wichtigste Ziel unseres Coachees ein, anstatt ihn zu bekehren nach dem Motto: „Erfolg ist nicht alles!“. So entsteht ein förderlicher Rahmen der es erlaubt, kontinuierlich an der mentalen und damit auch körperlichen Gesundheit des Sportlers mit Hilfe von Maßnahmen wie wingwave®-Coaching arbeiten zu können. Das erfüllt auch die Funktion einer „Belief-Arbeit“, welche dem Sportler hilft, an die Wirkung sinnvoller Maßnahmen glauben zu können.

Die Seminaragenda für die zwei Tage können Sie hier einsehen.

Trainer
Dipl.-Psych. Cora Besser-Siegmund, Dipl.-Psych. Harry Siegmund, Lola Ananda Siegmund
Veranstalter
Besser-Siegmund-Institut GmbH
Ort/Info

Besser-Siegmund-Institut
Mönckebergstraße 11, Seminarraum 6. OG
20095 Hamburg

Anmeldung auf unserer Website